10997

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10997 Berlin-Kreuzberg

Kreuzberg: Auseinandersetzung im Supermarkt

In den gestrigen Abendstunden kam es in einem Supermarkt in Kreuzberg zu einer Auseinandersetzung. Gegen 20.30 Uhr alarmierte ein Sicherheitsdienstmitarbeiter die Polizei zu dem Supermarkt in der Wrangelstraße.

Kreuzberg: Besetzung am Rande der gestrigen Demonstration

Am Rande einer Demonstration unter dem Motto „Gemeinsam gegen Verdrängung und Mietenwahnsinn“ drangen gestern Nachmittag drei Personen gewaltsam in ein leerstehendes Geschäft in Kreuzberg ein.

Kreuzberg: Schwer verletztes Kind nach Verkehrsunfall

Gestern Nachmittag wurde ein Junge bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen trat der Dreijährige gegen 17:20 Uhr hinter einem geparkten Auto auf die Waldemarstraße.

Machbarkeitsstudie „Autofreier Wrangelkiez“

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert eine Untersuchung, wie der Kreuzberger Wrangelkiez verkehrsberuhigt werden kann

Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finanziert eine Machbarkeitsstudie „Autofreier Wrangelkiez“, zu der der Bezirk Friedrichhain-Kreuzberg und die Initiative Autofreier Wrangelkiez den Anstoß gegeben haben.

Kreuzberg: SEK-Einsatz nach Streit um E-Bike

Gestern Abend kam es zu einem SEK-Einsatz in Kreuzberg. Nach bisherigen Erkenntnissen suchte ein 44-Jähriger gegen 20.45 Uhr einen 46-Jährigen an seiner Wohnung in der Lübbener Straße auf, da der Jüngere den Älteren zu einem ausgeliehenen, nicht zurückgegebenen E-Bike zur Rede stellen wollte.

Mann im Görlitzer Park durch Messerstiche verletzt

Während einer Auseinandersetzung erlitt ein Mann gestern Nachmittag in Kreuzberg Stichverletzungen.

Tage der offenen Türen im Tiny House im Wrangelkiez

Noch bis Ende Februar steht vor dem Grünen Büro in der Wrangelstraße 92 ein sogenanntes „Tiny House“ (Mini-Haus). In Zusammenarbeit mit der Initiative Autofreier Wrangelkiez und der Tiny Foundation finden im Tiny House verschiedene Veranstaltungen und Gesprächsrunden statt. Für die Grünen organisiert Marianne Burkert-Eulitz, direktgewählte Abgeordnete des Berliner Abgeordnetenhauses für den Wrangelkiez, die „Wintertage im Tiny House“.

Kreuzberg: Mehrmals in die Luft geschossen – vorläufige Festnahmen

In der vergangenen Nacht kam es in Kreuzberg zu einem Einsatz wegen unzulässigen Lärms. Gegen 22.30 Uhr fuhren Beamte in die Muskauer Straße und nahmen laute Musik wahr, die aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses drang.

Kreuzberg: Werbeplakate am U-Bahnhof Schlesisches Tor ausgetauscht

Ein Zeuge alarmierte heute Morgen die Polizei nach Kreuzberg. Gegen 8 Uhr sah der Mann, wie sechs junge Männer eine Werbetafel eines Bus-Wartehauses am U-Bahnhof Schlesisches Tor öffneten und die Plakate entfernten. Anschließend tauschten sie diese durch Plakate mit politischen Äußerungen aus.

Kreuzberg: Mann homophob beleidigt und ausgeraubt

Ein 25-jähriger Mann alarmierte in der vergangenen Nacht die Polizei nach Kreuzberg.

Seiten

RSS - 10997 abonnieren