10243

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10243 Berlin-Friedrichshain

Vorkaufsrecht für das Gebäude Karl-Marx-Allee 92/100 ausgeübt

Der Bezirksstadtrat für Bauen, Planen und Facility Management, Florian Schmidt, informiert:

Bislang 100 Anzeigen gegen „Hütchenspieler“

Im Ordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg wurden in diesem Jahr bereits 100 Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen sogenannte „Hütchenspieler*innen“ eingeleitet. Insbesondere im Bereich der Mühlenstraße – einem touristisch interessanten Ort mit hohem Besucheraufkommen – wurden die Männer und Frauen auffällig. Oft haben sie keine Meldeadresse in Berlin, so dass viele Verfahren eingestellt werden müssen.

Mieterversammlung Karl-Marx-Allee am Freitag

Das Bezirksamt lädt zu einer Mieter*innenversammlung im Kosmos ein. Ziel der Versammlung ist es, die Mieter*innen der Blöcke C-Nord, C-Süd und D-Nord über das Modell „gestreckter Ankauf“ zur Kommunalisierung von Wohnungsbeständen zu informieren und die nächsten Schritte vorzubereiten. Es wird um Anwesenheit aller Mieter*innen gebeten. Teilnehmer werden Verteter*innen des Senats, des Mieterbeirat und der kooperierenden Banken und Wohnungsbaugesellschaften sein.

Ostbahnhof: Randalierer in Psychiatrie eingewiesen

In der Nacht von Samstag zu Sonntag nahmen Bundespolizisten einen 23-Jährigen im Berliner Ostbahnhof in Gewahrsam.

Ostbahnhof: Polizisten und Sicherheitsmitarbeiter angegriffen

Ein 33-Jähriger geriet Sonntagnachmittag gleich mehrfach in den Fokus der Bundespolizei am Berliner Ostbahnhof.

Verletzte nach Auseinandersetzung vor einem Club in Friedrichshain

In der vergangenen Nacht kam es vor einem Club in Friedrichshain zu gefährlichen Körperverletzungen. Ersten Ermittlungen zufolge soll ein Türsteher zwei 18-Jährigen, einem 19-Jährigen und einem 20-Jährigen zunächst den Zutritt zum Club in der Straße An der Schillingbrücke verwehrt haben.

Schlägerei am Ostbahnhof bringt Haftbefehl ans Licht

Montagabend nahmen Bundespolizisten eine 39-Jährige nach einer Körperverletzung am Berliner Ostbahnhof fest.

Friedrichshain: Zusammenstoß zwischen Radfahrern

Bei dem Zusammenstoß zweier Radfahrer in Friedrichshain erlitt eine 62-Jährige heute früh schwere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Stellungnahme des Bezirksamtes zum Vorschlag der Holzmarkt eG

Die Idee der Holzmarkt eG, einen 90-Tagerat zur Lösung der Probleme einzurichten, ist dem Bezirksamt ausschließlich durch Presseanfragen bekannt. Sobald eine Einladung erfolgt ist, kann dieser Vorschlag geprüft werden.

Friedrichshain: Radfahrer in der Warschauer Straße schwer verletzt

Gestern Abend wurde ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain schwer verletzt.

Seiten

RSS - 10243 abonnieren