10997

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10997 Berlin-Kreuzberg

Mit Messer lebensgefährlich verletzt

In der vergangenen Nacht wurde ein Mann in Kreuzberg lebensgefährlich verletzt. Nach Zeugenaussagen war der 40-Jährige gegen 23 Uhr 50 auf der Toilette eines Cafés in der Falckensteinstraße mit einem ihm vom Sehen her bekannten Mann zusammengetroffen.

Touristen im Görlitzer Park überfallen

Nach einem Überfall heute früh auf zwei Männer in Kreuzberg musste einer von ihnen zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden.

Cuvry-Brache bisher nicht geräumt - die Party geht weiter

Die Kreuzberger Cuvry-Brache ist bisher nicht geräumt worden (Stand 14:00 Uhr).  Bauarbeiter, welche die Zugänge durch Zäune sichern wollten, zogen unverrichteter Dinge wieder ab. Zwei Hubschrauber beobachteten das Camp aus der Luft, ansonsten hielt sich die Polizei weitestgehend zurück.

Kreuzberger Cuvry-Brache soll morgen geräumt werden

Die Kreuzberger Cuvry-Brache, auf der ursprünglich das  BMW-Guggenheim-Lab geplant war, soll am Dienstag (24.07.2012) geräumt  werden.

„Mercedes“ am Mariannenplatz angezündet

Anwohner eines Wohnhauses am Mariannenplatz alarmierten gegen 1 Uhr 40 die Polizei, nachdem sie auf dem Hinterhof einen „Mercedes“ in Flammen stehen sahen. Einsatzkräfte löschten das Feuer am komplett ausgebrannten Fahrzeug, durch das ein danebenstehender „Renault“ ebenfalls beschädigt wurde.

Mutmaßliche Drogenhändler am May-Ayim-Ufer festgenommen

Beim Verkauf von Drogen wurden gestern Abend in Kreuzberg ein 21-jähriger Mann und eine 25-jährige Frau von Zivilpolizisten des Abschnitts 53 beobachtet. Gegen 18 Uhr verkaufte das Duo am May-Ayim-Ufer zwei szenetypische Kügelchen an einen 35-Jährigen, der anschließend von den Polizisten überprüft wurde.

Dieb auf frischer Tat festgenommen

Ein 36-Jähriger hatte gegen 21 Uhr seinen „Opel“ für wenige Minuten im Bethaniendamm unverschlossen stehen lassen. Als er zurückkehrte, sah er einen fremden Mann in seinem Auto, der es durchsuchte. Der Besitzer hielt den 29-Jährigen fest und alarmierte die Polizei.

Drei Handtaschendiebe festgenommen

Operativkräfte des Kommissariats zur Bekämpfung von Taschendiebstahl nahmen heute früh in Kreuzberg drei Männer fest, die zuvor die Handtasche einer Frau gestohlen hatten.

Mutmaßlicher Dealer mit größerer Menge Kokain festgenommen

In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Berlin durchsuchten gestern auf Grundlage eines richterlichen Durchsuchungsbeschlusses Rauchgiftfahnder mit Rauschgiftspürhunden eine Wohnung in Kreuzberg.

Radfahrerin bei Zusammenstoß mit Lkw schwer verletzt

Aus bisher nicht abschließend geklärter Ursache kam es gestern Abend in Kreuzberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin schwer verletzt wurde.

Seiten

RSS - 10997 abonnieren