10245

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10245 Berlin-Friedrichshain

Friedrichshain: Zwei Männer nach Auseinandersetzungen verletzt

Aus noch nicht abschließend geklärter Ursache kam es in der vergangenen Nacht in Friedrichshain zu zwei Auseinandersetzungen, die möglicherweise im Zusammenhang stehen und bei denen nach jetzigem Stand zwei Männer verletzt wurden.

Friedrichshain: Eröffnung des neu gestalteten Spielplatzes auf dem Rudolfplatz

Bezirksstadtrat Florian Schmidt eröffnet den umgebauten Spielplatz „Ritter Rudis Burgenland“ auf dem Rudolfplatz. Der Umbau des Spielplatzes auf dem Rudolfplatz begann im Oktober 2018. Bereits Ende des Jahres wurden die Spielgeräte eingebaut. Im Anschluss erfolgten weitere Arbeiten wie die Befestigung der Wege und Pflanzungen. Die Planungs- und Umsetzungskosten in Höhe von 825.000 Euro wurden aus dem Kita- und Spielplatzsanierungsprogramm zur Verfügung gestellt.

Friedrichshain: Brennende Autoreifen auf der Elsenbrücke

Mehrere Maskierte legten heute früh Reifen auf die Fahrbahn der Elsenbrücke in Friedrichshain und setzten sie in Brand.

Friedrichshain: Autodieb in der Ehrenbergstraße festgenommen

Polizistinnen und Polizisten der 13. Einsatzhundertschaft nahmen in der vergangenen Nacht einen mutmaßlichen Autodieb in Friedrichshain fest. Kurz vor 23 Uhr fiel den Einsatzkräften ein VW auf, bei dem die Heckscheibe kaputt war. In der Ehrenbergstraße stoppten sie ihn.

Bauarbeiten auf der Oberbaumbrücke bis November 2019

Verkehrseinschränkungen für Auto- und Radverkehr ab dem 27.05.2019

Aufgrund starker Verkehrsbelastung in den vergangenen Jahren muss die Oberbaumbrücke, die die Stadtteile Kreuzberg und Friedrichshain über die Spree verbindet, dringend saniert werden. Insbesondere sind die erheblichen Schäden am Fahrbahnbelag zu beseitigen.

Radfahrerin bei Unfall in der Boxhagener Straße lebensgefährlich verletzt

Noch nicht abschließend geklärt ist derzeit der Sturz einer Radfahrerin in Friedrichshain, die hierbei gestern Nachmittag lebensgefährliche Verletzungen erlitten hatte. Nach derzeitigen Erkenntnissen soll die 42-Jährige gegen 15.30 Uhr in der Boxhagener Straße ein Reinigungsfahrzeug überholt haben.

1. Mai: Bilanz der Polizei

Überwiegend störungsfrei verliefen die Feierlichkeiten zum 1. Mai in der Hauptstadt. Wie in den vergangenen Jahren begann der Tag mit den traditionellen Aufzügen und den Kundgebungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Die Versammlungen mit mehreren tausend Teilnehmenden verliefen störungsfrei.

Mann auf dem RAW-Gelände mit zerbrochener Flasche angegriffen

Ein junger Mann ist heute früh bei einem versuchten Raub in Friedrichshain schwer verletzt worden. Ersten Ermittlungen zufolge sprachen fünf Männer den 20-Jährigen gegen 3.35 Uhr auf einem Gelände in der Revaler Straße an und forderten von ihm sein Handy.

Friedrichshain: Auseinandersetzung vor Club am Warschauer Platz

In der vergangenen Nacht kam es zu einer Auseinandersetzung vor einem Club in Friedrichshain, bei der ein Mann schwer verletzt wurde. Nach den bisherigen Ermittlungen gerieten gegen 23.15 Uhr abgewiesene Gäste des Clubs am Warschauer Platz mit dem Einlasspersonal in Streit.

Friedrichshain: Handyräuber am RAW-Gelände festgenommen

In der vergangenen Nacht nahmen Zivilbeamte des Polizeiabschnitts 51 in Friedrichshain zwei junge Männer fest.

Seiten

RSS - 10245 abonnieren