10243

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10243 Berlin-Friedrichshain

Bundespolizisten mit Eisenstangen und Steinen beworfen

Bei einer Routinekontrolle am Berliner Ostbahnhof wurden Bundespolizisten in der Nacht zum Montag mit Flaschen, Steinen und Eisenstangen beworfen. Die sechs Täter aus Bulgarien konnten vorläufig festgenommen werden. Verletzt wurden die Beamten nicht.

Nach Abiballfeier Bundespolizist angegriffen

Nach einer Abiabschlussfeier kam es am Donnerstagmorgen zu Auseinandersetzungen zwischen den Abiturienten und dem Sicherheitspersonal der Lokalität. Als Bundespolizisten schlichten wollten, wurde einer der Beamten angegriffen.

Sprayer am Ostbahnhof auf frischer Tat festgenommen

Ein 26-jähriger Berliner besprühte am Montagmorgen eine S-Bahn am Berliner Ostbahnhof mit Graffiti. Dabei wurde er durch Mitarbeiter der Bahnsicherheit beobachtet und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Demo gegen NPD-Kundgebung in Friedrichshain

Die Antifa Friedrichshain, die Linke Friedrichshain-Kreuzberg und andere rufen dazu auf, gegen eine geplante Kundgebung der NPD zu demonstrieren. Neben der NPD hat auch die rechtspopulistische Partei "Pro Deutschland" am 17. Juni am Strausberger Platz in Friedrichshain eine Veranstaltung angemeldet.

Sprayer am Ostbahnhof festgenommen

Heute Morgen beobachteten Zeugen einen 27 Jahre alten Deutschen dabei, wie er in der Nähe des Berliner Ostbahnhofs einen abgestellten S-Bahnwagen besprühte.

Bundespolizisten stellen Fahrraddieb am Ostbahnhof

In der Erich-Steinfurthstraße konnten Bundespolizisten am Sonntag einen Fahrraddieb erwischen. Der 31- Jährige versuchte gegen 10:30 Uhr am Berliner Ostbahnhof ein Damenfahrrad zu verkaufen.

17. Juni: NPD will am Strausberger Platz demonstrieren

Die Berliner NPD will anlässlich des Jahrestages des Aufstands vom 17. Juni 1953 am Strausberger Platz in Friedrichshain eine Kundgebung abhalten.

Bundespolizei nimmt im Ostbahnhof vermisste Mädchen in Gewahrsam

Bundespolizisten nahmen gestern Abend zwei 15 und 16 Jahre alte Mädchen aus Hamburg im Ostbahnhof in Gewahrsam. Sie waren von zu Hause ausgerissen und bereits als vermisst gemeldet.

Fahrzeugtür geöffnet - Radfahrerin schwer verletzt

Eine geöffnete Autotür ist bisherigen Erkenntnissen zufolge die Ursache für einen Verkehrsunfall in Friedrichshain, bei dem gestern Abend eine Radlerin schwer verletzt wurde. Gegen 18 Uhr 20 beugte sich der 53-jährige Fahrzeughalter durch die geöffnete Fahrertür in seinen „BMW“.

Bundespolizei stellt Drogen im Ostbahnhof sicher

Zwei 18 und 20 Jahre alte mutmaßliche Drogenkuriere gingen einer Streife der Bundespolizei in der Nacht zum Donnerstag im Ostbahnhof ins Netz. Sie hatten rund 500 Gramm Marihuana und ein Tütchen mit Amphetaminen in einem Schließfach versteckt.

Seiten

RSS - 10243 abonnieren