10969

Nachrichten aus dem Postleitzahlenbereich 10969 Berlin-Kreuzberg

Eigentümer am Mehringplatz verzichtet auf Mieterhöhung

„Wie geht denn das?“ mag man sich fragen, wo doch in begehrten Innenstadtlagen zurzeit Mietpreise erzielt werden, die Eigentümer zum Träumen bringen. Der Eigentümer einer Wohnanlage am Mehringplatz mit ca.350 Wohnungen beabsichtigt, energetische Sanierungsmaßnahmen ohne die übliche Umlage der Modernisierungskosten durchzuführen. Dieses ist das Ergebnis intensiver Verhandlungen des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg mit dem Eigentümer einer Wohnanlage im Sanierungsgebiet „Südliche Friedrichstadt“.

Räuber mit Samuraischwert stellen sich nach Öffentlichkeitsfahndung

Die beiden per Öffentlichkeitsfahndung gesuchten Tatverdächtigen zu einem Raubüberfall haben sich heute Morgen mit der sachbearbeitenden Dienststelle in Verbindung gesetzt. Wie berichtet, hatte man nach den jungen Männern gesucht, da sie als Tatverdächtige zu einem Überfall vom 7.

Brandflaschen auf Sportplatz in der Lobeckstraße geworfen

Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht gegen 22.30 Uhr drei Brandflaschen auf einen Sportplatz in der Lobeckstraße in Kreuzberg geworfen. Ein Zeuge alarmierte die Polizei. Nach ersten Erkenntnissen hatte nur ein Brandsatz gezündet. Es kam zu Verrußungen auf Pflastersteinen. Menschen waren nicht in Gefahr.

Tag der Jugend und des Sports bei Türkiyemspor

Anlässlich des in der Türkei  als „Gençlik ve Spor Bayramı” zelebrierten Feiertages am 19. Mai veranstalten Türkiyemspor Berlin, der Berliner Fußballverband und das türkische Konsulat ein zweitägiges Jugendturnier.

In dem Turnier treten die U15-Teams vom BAK 07, BSV Hürtürkel, Lichterfelder FC, Spvgg Tiergarten, BJK Besiktas Berlin, Türkiyemspor Berlin sowie dem BSV Hilalspor um die Pokale an:
 

Kreuzberg: Polizeiwagen mit Krankenwagen zusammengestoßen

Zwei Polizeibeamte wurden in der vergangenen Nacht bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg leicht verletzt.

Beteiligungsverfahren Böcklerpark für Alle! geht in die heiße Phase

Der Böcklerpark liegt zwischen Wassertorkiez und Landwehrkanal in Kreuzberg. Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat gruppe F Landschaftsarchitekten beauftragt, zur Verbesserung des Gesamtzustandes des Böcklerparks und dessen Nutzbarkeit ein Bürgerbeteiligungsverfahren durchzuführen, das in Form einer sog. Charrette durchgeführt wird.  Während einer Charrette wird die Planungsarbeit konsequent öffentlich und vor Ort durchgeführt. Sie fordert so zur Beteiligung auf und fördert die Identifizierung der Bürger mit dem zu gestaltenden Ort - also dem eigenen Wohnumfeld.

Tankstelle in der Prinzenstraße ausgeraubt

Unverletzt blieb der Angestellte einer Kreuzberger Tankstelle vergangene Nacht bei einem Überfall. Zwei Männer betraten gegen 23.30 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle in der Prinzenstraße. Einer der Beiden bedrohte den 26-Jährigen mit einem Klappmesser und forderte das Öffnen der Kasse.

Mann bei Überfall in der Prinzenstraße homophob beleidigt und verletzt

Zwei bislang Unbekannte haben gestern Nachmittag einen Mann in Kreuzberg überfallen und homophob beleidigt. Kurz nach 17 Uhr attackierten die beiden Männer den 28-Jährigen im Hof eines Mehrfamilienhauses in der Prinzenstraße.

Räuber versteckt sich mit nacktem Oberkörper im Glascontainer

Nach einem Handyraub versteckte sich heute früh ein Räuber in einem Glascontainer in Kreuzberg. Ein 26-jähriger Mann stand gegen 3.30 Uhr an einer Bushaltestelle in der Kochstraße, als der Tatverdächtige ihn ansprach und fragte, ob er dessen Handy zum Telefonieren nutzen könne.

17-Jährige in der Böcklerstraße ausgeraubt

Ein mit einer Sturmhaube maskierter und mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann überfiel gestern Abend eine 17-Jährige in Kreuzberg.

Seiten

RSS - 10969 abonnieren