Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Kreuzberg: Bau von Gehwegvorstreckungen am Chamissoplatz

Voraussichtlich ab der kommenden Kalenderwoche werden die im vergangenen Jahr durch Poller eingerichteten Gehwegvorstreckungen am Chamissoplatz baulich umgesetzt. Hierdurch wird die Verkehrssicherheit für Menschen zu Fuß erhöht. Gleichzeitig verbessert sich die Barrierefreiheit des gesamten Platzes, da durch die Maßnahme der Bordauftritt von 16 auf 3 cm reduziert wird.

Friedrichshain: Entschärfung einer Weltkriegsbombe am Donnerstag

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in der Krautstraße in Friedrichshain muss dort für die Entschärfung am morgigen Donnerstag, den 04.05.2023 ab 8 Uhr ein Sperrkreis von ca. 350m Durchmesser eingerichtet werden.

Sanierung des „Roten Hauses“ an der Nürtingen-Grundschule ist abgeschlossen

Heute wurde das Rote Haus an der Nürtingen-Grundschule in Kreuzberg nach umfangreichen Sanierungsarbeiten eingeweiht. Grundlage für die Sanierung stellte ein 2015 durchgeführtes Bausubstanzgutachten dar. Zusätzlich wurde im Rahmen einer Projektwoche unter Beteiligung von Kindern, Eltern und Lehrer*innen ein zukünftiges Raumprogramm für die Schule entwickelt. Im Rahmen der Sanierung wurde die Haustechnik erneuert, eine barrierefreie Erschließung geschaffen, der Dachschaden an der alten Sporthalle sowie die Beseitigung von gebundenem Asbest und Fassadenschäden beseitigt.

Max Kindler (CDU) zum Bezirksstadtrat gewählt

Die Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg hat am Mittwochabend Max Kindler zum neuen Mitglied des Bezirksamtes gewählt. Damit wird auf Ergebnisse der Widerholungswahl vom 12. Februar 2023 für die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) reagiert, wonach die CDU das Vorschlagsrecht für ein Mitglied im Bezirksamt hat. Der 27-jährige folgt auf Regine Sommer-Wetter (DIE LINKE).

Feierlichkeiten rund um den 1. Mai in Kreuzberg

Zu den Feierlichkeiten rund um den 1. Mai teilt das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg mit:

Unser Ziel ist ein friedlicher und politischer erster Mai in Kreuzberg und im gesamten Bezirk, an dem es um den sozialen Zusammenhalt in unserer Stadt geht. Das wünschen sich auch die Anwohner*innen und viele Initiativen.

Friedrichshain: Temple-Grandin-Schule wird Gemeinschaftsschule

Das Bezirksamt hat den Umzug der Temple-Grandin-Schule an den jetzigen Standort des Heinrich-Hertz-Gymnasiums in der Rigaer Str. und die Umwandlung der Temple-Grandin-Schule in eine inklusive Gemeinschaftsschule beschlossen. Das Heinrich-Hertz-Gymnasium erhält einen Neubau am Ostbahnhof in Friedrichshain und soll im Sommer 2026 in das neue Schulgebäude umziehen. Die Temple-Grandin-Schule wird ihren Förderschwerpunkt (autistische Behinderungen) beibehalten.

Autofreier Graefekiez: Auftaktveranstaltung am 22. April

Berliner Straßen werden in der Regel vom Autoverkehr dominiert. Im Projekt „Zukunft Straße“ soll sich das in einem Pilotversuch ändern: Im Kreuzberger Graefekiez erproben die Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz und das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg mit diesem Projekt kinderfreundliche Umnutzungskonzepte städtischer Straßen. Vom motorisierten Verkehr beanspruchte Flächen werden in begrünte und lebendige Lern- und Inspirationsorte umgewandelt.

Brunnensaison 2023 in Friedrichshain-Kreuzberg gestartet

Am Freitag, den 7. April 2023 ist der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg die Brunnensaison 2023 gestartet. Pünktlich zum Osterfest gingen 25 Zierbrunnen, Tiefbrunnen und sonstige Wasseranlagen im Bezirk in Betrieb. Eine Vielzahl weiterer Brunnen wird durch die Berliner Wasserbetriebe schrittweise im Laufe der nächsten Wochen angeschaltet. Friedrichshain-Kreuzberg ist mit 56 Brunnen der Bezirk mit den meisten Wasseranlagen. Einige Brunnen werden in der kommenden Saison saniert und stehen nicht zur Verfügung.

BSR-Kieztage in Friedrichshain-Kreuzberg

In Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung (BSR) veranstaltet das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg in diesem Jahr wieder BSR-Kieztage zur mobilen haushaltsnahen Entsorgung von Sperrmüll und anderen Wertstoffen. An den BSR-Kieztagen können private Haushalte an den unten genannten Adressen kostenfrei Sperrmüll, Elektroaltgeräte und Alttextilien abgeben. Ein integrierter Tausch- und Verschenkmarkt bietet zudem die Möglichkeit, „alte Schätze“ weiterzugeben oder vielleicht auch selbst welche zu entdecken.

Auslobung des 8. Silvio-Meier-Preises

In diesem Jahr werden die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt von Friedrichshain-Kreuzberg den 8. Silvio-Meier-Preis ausloben und verleihen.

Seiten

RSS - Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg abonnieren