Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Coronavirus: Fünf weitere Kreuzberger Grundschulen auf orange eingestuft

Jeden Donnerstag beraten Gesundheitsamt, Schulaufsicht und Bildungsstadtrat Andy Hehmke über die Zuteilung der Friedrichshain-Kreuzberger Schulen laut Stufenplan.
Im Vergleich zur Vorwoche gibt es mehrere Veränderungen der farblichen Zuordnungen.

Fünf weitere Grundschulen werden von gelb auf orange eingestuft: Charlotte-Salomon-Grundschule, Lemgo-Grundschule, Heinrich-Zille-Grundschule, Galilei-Grundschule und Otto-Wels-Grundschule. Die Jens-Nydahl-Grundschule steht nun wieder auf gelb, nachdem sie in der Vorwoche auf orange gesetzt worden war.

Test von Protektionselementen für Radverkehrsanlagen abgeschlossen

Am Halleschen Ufer hat das Bezirksamt über vier Wochen unterschiedliche Protektionselemente für Radverkehrsanlagen getestet. Ziel war es, städtebaulich verträgliche Elemente für die Absicherung von Radfahrstreifen zu finden. Sie sollen als bodennahe Alternative zu Pollern an Hauptverkehrsrouten zum Einsatz kommen. Nach einer Auswertungsphase wurde nun eine Entscheidung getroffen. Auch Rückmeldungen von Nutzer*innen wurden in die Auswahl einbezogen.

Bau eines Schulgebäudes in Holzmodulbauweise an der Hausburgschule

An der Friedrichshainer Hausburgschule entsteht aktuell ein dreigeschossiges Schulgebäude für 300 Grundschüler*innen in Holzmodulbauweise als temporärer Ausweichstandort. Der 2.100 Quadratmeter große Neubau an der Europaschule mit Ganztagsangebot wird aus 75 Modulen zusammengesetzt, die im Werk vorgefertigt und per Schwerlast-LKW in die Otto-Ostrowski-Straße transportiert werden.

Bezirksamt hisst die „Trans Pride Flag“

Anlässlich des Gedenktags für die Opfer von Trans*phobie hisst das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg heute die Trans*-Pride-Flagge. Der Bezirk zeigt sich solidarisch mit den Forderungen der Community und fordert ein Ende von Gewalt und Trans*feindlichkeit. Gleichzeitig soll mit der Beflaggung ein Zeichen für mehr Sichtbarkeit und Diversität gesetzt werden.

Kreuzberg: Corona-Ampel für mehrere Schulen auf Rot und Orange

Jeden Donnerstag beraten Gesundheitsamt, Schulaufsicht und Bildungsstadtrat Andy Hehmke über die Zuteilung der Friedrichshain-Kreuzberger Schulen laut Stufenplan.

Friedrichshain: Pop-up-Radwege in der Lichtenberger Straße bleiben dauerhaft

Im Rahmen der Fahrbahninstandsetzung in der Lichtenberger Straße wird das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg die temporären Pop-up-Radwege in dauerhafte Radwege umwandeln. „Die Pop-up-Radwege werden sehr gut angenommen und deshalb zu einem festen Bestandteil der Radfahrinfrastruktur in unserem Bezirk.

Friedrichshain: Teilsperrung der Stralauer Allee

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg setzt ab Donnerstag, den 19. November, 6 Uhr, die die Fahrbahn im Kreuzungsbereich der Stralauer Allee/Modersohnstraße instand. Die Instandsetzung ist aufgrund des Verschleißes und der aktuellen Schäden an den Ampelaufstellflächen zwingend notwendig.

Kreuzberg: Sanierung der Tennisplätze in der Lobeckstraße abgeschlossen

Die Sanierungsmaßnahme der Tennisplätze am Standort Sportplatz Lobeckstraße wurde erfolgreich abgeschlossen. Der Platz wird am heutigen Dienstag abgenommen. Er befindet sich im innerstädtischen Wohngebiet im Zentrum von Kreuzberg und ist Teil des Wassertorkiezes.

Bombe in der Neuenburger Straße erfolgreich entschärft

Die am gestrigen Freitag bei Bauarbeiten in der Neuenburger Straße gefundene Weltkriegsbombe wurde heute Nachmitttag erfolgreich entschärft.

Kreuzberg: Evakuierung rund um die Neuenburger Straße 12

Aufgrund des Fundes einer Weltkriegsbombe in der Neuenburger Straße im Kreuzberg müssen dort am morgigen Samstag ab 8 Uhr in einem Sperrkreis von 300 Metern alle Einwohner*innen ihre Wohnungen verlassen.

Für diejenigen, die keine andere private Unterbringung organisieren können, sind folgende Einrichtungen geöffnet:

Seiten

RSS - Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg abonnieren