Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Neuer temporärer Standort für Mustafa´s Gemüse Kebap

Nach einem Brand im Küchenbereich des bekannten Berliners Gemüse Kebap am Mehringdamm, war eine Wiederinbetriebnahme aus technischen und genehmigungsrechtlichen Gründen am alten Standort nicht möglich.

Kreuzberg: Gedenken an die Novemberpogrome von 1938

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 brannten in Deutschland die Synagogen und Bethäuser. Über 7000 Geschäfte jüdischer Inhaber wurden zerstört und geplündert, mehr als 1300 Juden wurden noch in dieser Nacht ermordet. Die Pogromnacht 1938 bildete den Auftakt zur systematischen Verfolgung der jüdischen Bevölkerung und ab 1942 Vernichtung der europäischen Juden durch Nazi-Deutschland.

Friedrichshain: „Julius-Pintsch-Brache“ soll Schulstandort werden

Am Dienstag, den 5. November, hat das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg beschlossen, die Fläche in der Nähe des Ostbahnhofs zwischen Andreas-, Krautstraße und Lange Straße für einen Schul- und Sportstandort zu sichern.

„Ein Platz für Rio Reiser?!“ Diskussions- und Beteiligungsveranstaltung

Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung von Friedrichshain-Kreuzberg haben beschlossen, den Sänger, Schauspieler und Aktivisten Rio Reiser in seiner langjährigen Wahlheimat Kreuzberg zu ehren und laden alle Bürger*innen und Interessierte zur Diskussions- und Beteiligungsveranstaltung ein.

Zugang von der Warschauer Brücke zur East-Side-Mall wird freigegeben

Die Anbindung der Plattform der East Side Mall an die Warschauer Brücke wird ab Donnerstag, den 31.Oktober 2019, für den Fußgängerverkehr freigegeben.

Görlitzer Park: Drogen-Drive-In geschlossen

Das Straßen- und Grünflächenamt informiert, dass der Lieferanteneingang an der Görlitzer Straße seit Montag, dem 28. Oktober geschlossen ist.

Die Öffnung der Mauer war seinerzeit als kriminalpräventive Maßnahme gefordert worden. Durch das Konzept wurde jedoch der Drogenverkauf gefördert, da Käufer in Kraftfahrzeugen den Eingangsbereich als Drive-In nutzten.

Lastenräder für Friedrichshain-Kreuzberg – fLotte kommunal startet

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung Clara Herrmann informiert:

Ob Kinder kutschieren, Getränkekisten für die nächste Party organisieren oder die Blumenkisten neu bepflanzen – dafür braucht es kein Auto. Mit dem Projekt „fLotte kommunal“ stehen 10 Lastenräder an öffentlichen Orten zur kostenfreien Ausleihe allen Bürger*innen zur Verfügung. Die Lastenräder verstärken die „fLotte“ – eine ehrenamtliche Initiative des ADFC Berlin, die seit anderthalb Jahren Lastenräder zum kostenlosen Verleih anbietet.

Friedrichshain: Ver­dop­pe­lung der Parkgebühren in der Zone 18

Ab 01. Oktober 2019 erfolgt eine Anpassung der Parkgebühren in der Parkraumbewirtschaftungszone 18 zwischen Andreasstraße, Karl-Marx-Allee, Straße der Pariser Kommune und Stralauer Platz.

Friedrichshain: Kindersachenflohmarkt in der Pablo-Neruda-Bibliothek

Die Bezirksstadträtin für Finanzen, Umwelt, Kultur und Weiterbildung, Clara Herrmann, informiert:

Der Sommer ist vorbei, der Herbst hält Einzug. In vielen Familien wird jetzt die Kinderkleidung durchsortiert. Was passt nicht mehr? Welche Stücke können aussortiert werden? Was wird in den kühlen Monaten Neues gebraucht?

Für alle, die Kinder- und Babysachen, Spielzeug, Kinderbücher zu verkaufen haben oder kaufen möchten, veranstaltet die Bezirkszentralbibliothek daher zum zweiten Mal einen Kindersachenflohmarkt.

Seiten

RSS - Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg abonnieren