Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Einweihung der Gedenkstele „Koloniale Verstrickungen des Museums für Völkerkunde“

Es wird eine Gedenkstele zu den Kolonialen Verstrickungen des ehemaligen Museums für Völkerkunde in der Stresemannstraße eingeweiht.

Wann? Mittwoch, 16. November 2022, 16:30 Uhr
Wo? Ecke Stresemannstraße/Niederkirchnerstraße, 10963 Berlin

Wahlhelfende für voraussichtliche Wahlen im Februar 2023 gesucht

Der Bezirksstadtrat für Arbeit, Bürgerdienste und Soziales, Oliver Nöll, informiert:

Im Februar 2023 finden voraussichtlich die Wiederholungswahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen in Berlin statt. Hierfür benötigt das Wahlamt im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg dringend Ihre tatkräftige Unterstützung.

Sie haben bereits bei vergangenen Wahlen hoch engagierte Arbeit in einem Wahlvorstand geleistet, haben Ihre Bereitschaft signalisiert oder möchten zukünftig mitwirken?

Kreuzberg: Sanierung des Therapiebades in der Friedrichstraße 13 abgeschlossen

Das Therapiebad der Kreuzberger Liebmann-Schule (Förderzentrum), Friedrichstraße 13, wurde in Verantwortung des bezirklichen Hochbauservice umfangreich saniert und konnte der Schule wieder zur Nutzung übergeben werden.

Acht neue Photovoltaikanlagen auf Schulen geplant

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg hat bei den Berliner Stadtwerken sein drittes und bislang umfangreichstes solares Bezirkspaket in Auftrag gegeben. Es beinhaltet insgesamt acht Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von 484 kWp.

Friedrichshain: Skateanlage auf dem Forckenbeckplatz wieder freigegeben

Die Skateanlage auf dem Forckenbeckplatz wird am Montag, den 24. Oktober um 11 Uhr im Rahmen einer Infoveranstaltung wieder zur Nutzung freigegeben. Vertreter*innen des Bezirksamtes sowie Mitarbeiter*innen des ASP Forcki werden die Skateanlage vor Ort wiedereröffnen und über die Verhaltensregeln informieren, die auf der Skateanlage eingehalten werden müssen.

Baustart der Radwegverbreiterung auf der Karl-Marx-Allee

Am Mittwoch, dem 12.10.2022 beginnen die Bauarbeiten für die Verbreiterung des Radweges auf der Karl-Marx-Allee zwischen der Straße der Pariser Kommune und der Andreasstraße / Lebuser Straße.

Verstetigung des Pop-up-Radweges in der Frankfurter Allee

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg beabsichtigt ab Mitte Oktober den provisorischen Pop-up-Radweg zwischen Voigtstraße und Proskauer Straße sowie auf der nördlichen Seite der Frankfurter Allee zu verstetigen.

Friedrichshain: Tempo 30 auf einem Abschnitt der Proskauer Straße

Auf Antrag des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg wurde von der Senatsverwaltung für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz in der Proskauer Straße im Abschnitt SchreinerstraßeEldenaer Straße eine zulässige Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h angeordnet und kürzlich durch das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg umgesetzt.

Schwerpunkteinsätze des Ordnungsamtes in verkehrsberuhigten Bereichen und temporären Spielstraßen

Das Ordnungsamt Friedrichshain-Kreuzberg führte in den letzten zwei Wochen Schwerpunkteinsätze in den verkehrsberuhigten Bereichen “Palmkernzeile” im Ortsteil Friedrichshain und am Paul-Lincke-Ufer im Ortsteil Kreuzberg durch.

Im Einzelnen wurden folgende Maßnahmen durchgeführt:

Friedrichshain: Wegfall von 75 Parkplätzen an der Boxhagener Straße

Auf Grundlage der StVO und des Mobilitätsgesetzes ist das Parken und Halten auf dem Gehweg in der Boxhagener Straße seit geraumer Zeit verboten. Das Gehwegparken sowie das Ein- und Ausparken vor Ort verengten den Seitenraum in der Boxhagener Straße und behinderten somit den Fußverkehr. Die Maßnahme ergab sich daher aus der Notwendigkeit der Sicherung des Fußverkehrs.

Seiten

RSS - Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg abonnieren