Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Friedrichshain: Gemeinwohlorientierter Kauf der Samariterstraße 32 durch Mietergenossenschaft

Das Wohnhaus Samariterstraße 32 in Berlin-Friedrichshain ist im Interesse der Mieter*innen und im Einvernehmen mit den Verkäufern an die Mietergenossenschaft SelbstBau e. G. verkauft worden. Das Mehrfamilienhaus umfasst 13 Wohn- und 2 Gewerbeeinheiten. Die Mietergenossenschaft SelbstBau e. G. erhält für den Erwerb Unterstützung durch ein Förderdarlehen der Investitionsbank Berlin aus Landesmitteln.

Bezirksamt ging gegen Falschparkende in der Warschauer Straße vor

Bei einem Schwerpunkteinsatz zur Freihaltung von Lieferzonen in der Warschauer Straße hat das Ordnungsamt am Mittwoch den 1.2.2023 mehrere falschparkende Autos abschleppen lassen, die in designierten Lieferzonen für ansässige Gewerbe parkten. Der Einsatz des Ordnungsamtes wurde von der Bezirksbürgermeisterin Clara Herrmann und der zuständigen Stadträtin Annika Gerold begleitet.

Friedrichshain: Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Am 27. Januar findet der bundesweite Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus und Holocaust statt und erinnert an die Opfer während der Zeit des Nationalsozialismus. Vertreter*innen des Bezirksamtes und der Bezirksverordnetenversammlung nehmen an diesem Tag am Gedenken in Friedrichshain teil.

Neue Schulbroschüre für Friedrichshain-Kreuzberg erschienen

Das Bezirksamt und das Land Berlin haben gemeinsam eine neue Schulbroschüre für das Jahr 2023 herausgegeben. Dort enthalten sind Informationen und Kontaktdaten zu den

  • Grundschulen
  • Weiterführenden Schulen
  • Förderzentren

Die Schulen setzen unterschiedliche Akzente in ihrem Unterrichtsprofil, den zusätzlichen Angeboten wie Arbeitsgemeinschaften, das Angebot von Fremdsprachenunterricht und den Formen der Ganztagsbetreuung.

Friedrichshain: Verbesserung der Schulwegsicherheit in der Simplonstraße

Das Straßen-und Grünflächenamt wird in der Simplonstraße in dieser Woche Maßnahmen zur Erhöhung der Schulwegsicherheit umsetzen.

Kreuzberg: Digitalisierung der Hunsrück-Grundschule

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg arbeitet seit der Einführung des „Digitalpakt Schule“ eng mit den Schulen im Bezirk zusammen, um die vom Bund zur Verfügung gestellten Gelder für Digitalisierungsmaßnahmen einzusetzen.

Von den insgesamt 12,8 Millionen Euro, die der Bezirk zur Umsetzung des Digitalpaktes erhält, sind bisher 10,4 Millionen Euro verausgabt oder durch Aufträge gebunden und somit in die Ausstattung oder die Ertüchtigung der Schulstandorte geflossen.

Friedrichshain: Neues Hundeauslaufgebiet

In Friedrichshain wird im März 2023 im Bereich Weidenweg 27/Fritz-Schiff-Weg mit dem Ausbau eines neuen Hundeauslaufgebietes begonnen. Dieses fünfte bezirklich bereitgestellte Hundeauslaufgebiet in Friedrichshain-Kreuzberg hat eine Fläche von ca. 1.900 qm und soll insbesondere den Nutzungsdruck von der Weberwiese nehmen, wo die Hundemitnahme verboten ist.

Erweiterung des Parkraumbewirtschaftungsgebiets

Ab dem 1. März 2023 erweitert das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg das bestehende Parkraumbewirtschaftungsgebiet um zwei neue Bereiche: Neu in Betrieb geht die Zone 65 „Wrangelkiez“ in Kreuzberg. Die Bestandszone 18 „Andreaskiez“ in Friedrichshain wird um das Gebiet rund um die Krautstraße erweitert.

Messe der weiterführenden Schulen Friedrichshain-Kreuzberg 2022

Am Montag, den 21. November 2022, wird in der Zeit von 17 bis 20 Uhr die Messe der weiterführenden Schulen von Friedrichshain-Kreuzberg im OSZ Handel 1 (Wrangelstr. 98, 10997 Berlin) stattfinden.

Ziel der Messe ist es, interessierten Schüler*innen und Eltern (insbesondere den Schüler*innen der Klassenstufen 4 und 6) die Gelegenheit zu geben, weiterführende Schulen kennenzulernen und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Im Mittelpunkt der Oberschulmesse stehen individuelle Beratungsgespräche mit Schüler*innen und Eltern.

Kreuzberg: Gedenkveranstaltungen am 9. November

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg und die Bezirksverordnetenversammlung gedenken dem 84. Jahrestag der Pogromnacht am 9. November 1938.

Seiten

RSS - Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg abonnieren