Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Kreuzberg: Lärmmessgerät an der Admiralbrücke installiert

Weniger Lärm und bessere Luft – Bezirk will mit Modellprojekten die Lebensqualität der Anwohnenden an touristischen Hotspots verbessern und gleichzeitig die Anziehungskraft der Kieze für Besucher*innen aus aller Welt erhalten.

Entsiegelungsmaßnahme in der Fußgängerzone Waldeyerstraße

Bezirksstadträtin Annika Gerold informiert:

Friedrichshain: Verbreiterter Radweg in der Friedenstraße

In den vergangenen Tagen wurde in der Friedenstraße zwischen Weinstraße und Am Friedrichshain eine bezirkliche Unterhaltungsmaßnahme abgeschlossen. Dabei wurde die vormals beschädigte Asphaltdecke saniert.

Ordnungsamtsmitarbeiter auf dem Boxhagener Platz angegriffen

Vor einigen Tagen kam es auf dem Boxhagener Platz in Berlin-Friedrichshain aus geringfügigem Anlass zu einem Vorfall mit erheblichen Konsequenzen. Mehrere Mitarbeiter*innen des Außendienstes des Ordnungsamtes liefen Streife und stellten in der Grünanlage einen unangeleinten Hund fest. Der Halter, 40 Jahre alt, wohnhaft in der Nähe der Örtlichkeit, wurde zunächst um Angabe seiner Personalien gebeten.

Silvio-Meier-Preis 2023 geht an Nyima Jadama und den Verein Peace Train

In diesem Jahr zeichnet der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg die Journalistin und Aktivistin Nyima Jadama und den Verein Peace Train für ihr Engagement gegen Rassismus, Ausgrenzung, Diskriminierung und Rechtsextremismus mit dem Silvio-Meier-Preis 2023 aus. Die Preisträger*innen wurden von einer Jury bestehend aus Vertreter*innen der Zivilgesellschaft, des Bezirksamts und der Bezirksverordnetenversammlung von Friedrichshain-Kreuzberg ausgewählt.

Bezirksamt beschließt Plan zur Verkehrsberuhigung

Als erster Bezirk in Berlin hat Friedrichshain-Kreuzberg ein flächendeckendes Konzept zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und Verkehrsberuhigung im Nebennetz beschlossen. Der Beschluss wurde vom Bezirksamt am 27.6.2023 gefasst. Ziel des Konzeptes ist, die Schulwegsicherheit und die Sicherheit für den Fußverkehr in den bezirklichen Nebenstraßen deutlich zu erhöhen.

Friedrichshain: Jugend- und Familienfest „YOUsion“ am Frankfurter Tor

Engagierte Mitarbeitende aus Friedrichshainer Familien- und Nachbarschaftszentren, Kinder- und Jugendhilfeprojekten und anderen sozialen Einrichtungen organisieren gemeinsam mit dem Jugendamt Friedrichshain-Kreuzberg ein buntes Straßenfest:

YOUsion – Wir sind lauter!
Wann: 01.07.23 von 14-22 Uhr
Wo: Friedrichshain – Frankfurter Tor bis Proskauer Straße

Gedenken an die Opfer des Aufstands vom 17. Juni 1953

Das Bezirksamt und die Bezirksverordnetenversammlung Friedrichshain-Kreuzberg laden anlässlich des 70. Jahrestags des Aufstands vom 17. Juni 1953 zum stillen Gedenken an die Opfer des Aufstandes ein.

Grillverbot in allen öffentlichen Grünanlagen

Angesichts der anhaltenden Trockenheit im Bezirksgebiet und der in weiten Teilen Brandenburgs ausgerufenen Waldbrandstufen 4 und 5 untersagt die zuständige Fachbehörde bis auf Weiteres das Grillen und das Entzünden offenen Feuers in allen bezirklichen Grünanlagen des Bezirkes Friedrichshain-Kreuzberg.

Ende der Quartiersmanagementgebiete in Kreuzberg

Nach einer Mitteilung aus der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen endet die finanzielle Förderung für die Quartiersmanagementgebiete Zentrum Kreuzberg (Kotti), Mehringplatz und Wassertorplatz laufzeitbedingt und ohne weitere Prüfung. Das bedeutet, dass unabhängig von der tatsächlichen Lage und den vorhandenen Bedarfen vor Ort, die betroffenen Kieze automatisch aus der Förderung fallen.

Seiten

RSS - Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg abonnieren