+++ Friedrichshain: Fahndung nach RAF-Terroristen - Festnahmen am Markgrafendamm +++

 

Kreuzberg: Ermittlungen nach gefährlicher Körperverletzung

Montag, 10. Juni 2019
Pressemeldung der Berliner Polizei

Nach einer gefährlichen Körperverletzung gestern Abend in Kreuzberg ermittelt die Kriminalpolizei der Direktion 5. Zeugen gaben an, dass gegen 20.35 Uhr vor ihnen ein ihnen flüchtig bekannter Mann in der Straße Hasenheide lief. Plötzlich sei ein unbekannter Mann auf den anderen zugegangen und hätte ihn gestoßen. Anschließend entfernte sich der unbekannte Mann wieder. Der Gestoßene griff sich danach an den Oberkörper auf der linken Seite und stellte fest, dass er verletzt ist. Die Zeugen, die wohl wie auch der Verletzte Teilnehmende des Karneval der Kulturen waren, alarmierten daraufhin Polizei und Rettungskräfte. Der Angegriffene im Alter von 26 Jahren, der oberflächliche Schnittverletzungen erlitten hatte, wurde von Sanitätern in ein Krankenhaus gebracht, in dem er zur Beobachtung eine Nacht aufgenommen wurde.


Karte - Map