Kreuzberg Radfahrerin in der Lindenstraße schwer verletzt

Sonntag, 29. April 2018
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern Nachmittag, gegen 16.20 Uhr befuhr eine 41-Jährige nach bisherigen Ermittlungen mit ihrem Toyota die Lindenstraße in Richtung Gitschiner Straße und erfasste mit dem Wagen eine junge Frau, die in Höhe Franz-Klühs-Straße mit ihrem Fahrrad von rechts die Straße querte. Die 18-Jährige stürzte, erlitt Kopfverletzungen und wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht. Während der Rettungsarbeiten und Unfallaufnahme war die Einmündung Lindenstraße Ecke Franz-Klühs-Straße rund eineinhalb Stunden gesperrt.