Kreuzberg: Straßenräuber bedrohen Opfer mit Schusswaffe

Dienstag, 16. August 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unverletzt kam das Opfer zweier Straßenräuber in der vergangenen Nacht in Kreuzberg davon. Aussagen zufolge drückten die beiden den 22-Jährigen gegen 1.30 Uhr in der Reichenberger Straße Ecke Dresdener Straße gegen die Hausfassade, hielten ihm eine Pistole an den Kopf und entwendeten seine persönlichen Wertgegenstände. Sie flüchteten anschließend mit ihrer Beute.