Kottbusser Tor: 75-Jähriger bei Raub verletzt

Donnerstag, 25. Februar 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein bislang noch unbekannter Mann hat in der vergangenen Nacht einen Senior in Kreuzberg verletzt. Der Unbekannte soll gegen 23.30 Uhr in der Reichenberger Straße Ecke Kottbusser Tor den 75-Jährigen am Hals gepackt und Geld gefordert haben. Anschließend schlug der Räuber mehrfach dem Senior mit einem unbekannten Gegenstand auf den Kopf und flüchtete ohne Beute. Der 75-Jährige kam mit mehreren Kopfplatzwunden zur Beobachtung in eine Klinik.