Friedrichshain: Firmenwagen in der Liebigstraße mit Gullideckel beworfen

Dienstag, 13. Oktober 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte haben in der vergangenen Nacht ein Auto in Friedrichshain beschädigt. Ein Zeuge hatte die Randalierer gegen Mitternacht beim mehrfachen Bewerfen des Firmenwagens mit einem Gullideckel in der Liebigstraße gestört. Die Männer flüchteten daraufhin in Richtung Frankfurter Tor. Der Polizeiliche Staatschutz des Landeskriminalamtes prüft eine mögliche politische Tatmotivation.