Motorradfahrer bei Verkehrsunfall in der Urbanstraße schwer verletzt

Dienstag, 1. April 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Schwer verletzt wurde gestern Abend ein Motorradfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto in Kreuzberg. Nach ersten Ermittlungen war ein 21-Jähriger gegen 21.45 Uhr mit einem „Mercedes“ in der Urbanstraße in Richtung Hermannplatz unterwegs. Kurz vor der Baerwaldstraße wendete der Autofahrer seinen Wagen und erfasste dabei einen 26 Jahre alten Kradfahrer, der mit seiner „Suzuki“ die Urbanstraße in Richtung Blücherstraße befuhr. Infolge dessen stürzte der Motorradfahrer und erlitt schwere Verletzungen, mit denen er stationär in einem Krankenhaus aufgenommen wurde. Der Autofahrer wurde leicht verletzt und konnte die Klinik nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme war die Urbanstraße ab der Baerwaldstraße in Richtung Blücherstraße etwa vier Stunden gesperrt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernahm die Ermittlungen.