Kreuzberg: Hotel in der Luckenwalder Straße überfallen

Dienstag, 11. November 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der Luckenwalder Straße wurde gestern gegen 21 Uhr ein Hotel überfallen. Zwei Männer, von denen einer maskiert war, betraten die Herberge und bedrohten die beiden Angestellten im Alter von 23 und 24 Jahren mit einer Schusswaffe. Die Räuber nahmen Geld und Fahrscheine aus der Kasse und flüchteten anschließend mit ihrer Beute über das Tempelhofer Ufer in Richtung Mehringdamm. Die beiden Angestellten des Hotels blieben unverletzt. Die Ermittlungen führt ein Raubkommissariat der Polizeidirektion 5.