Spontandemo in Kreuzberg

Freitag, 9. November 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Rund 100 Personen beteiligten sich gestern Abend in Kreuzberg an einem Spontanaufzug. Gegen 20 Uhr 15 zog die Personengruppe vom Heinrichplatz in Richtung Moritzplatz. Ein zufällig in der Nähe parkendes Einsatzfahrzeug der Polizei wurde aus dem Aufzug heraus mit Pyrotechnik beworfen und mit schwarzer Farbe besprüht. Nachdem der Aufzug gegen 20 Uhr 30 den Oranienplatz erreicht hatte, strömten die Teilnehmer in alle Richtungen davon.

 


Siehe auch: "Sponti in Berlin" (linksunten.indymedia.org)