2. Stadtteilwerkstatt zur Neugestaltung des Rudolfplatzes

Donnerstag, 16. November 2017
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Einladung zur Teilnahme an der 2. Stadtteilwerkstatt zur Neugestaltung des Rudolfplatzesmit Vertreter*innen des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg und allen beteiligten Landschaftsplanungsbüros

  • am Montag, 20.11.2017
  • um 16.00 – 19.00 Uhr
  • in der Zwingli-Kirche, Rudolfstraße 14, 10245 Berlin

Projektinformation:

Das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg lädt alle interessierten Bürger*innen ein an der zweiten Stadtteilwerkstatt zur Neugestaltung des Rudolfplatzes teilzunehmen. Vorgestellt und diskutiert werden erste Ideen der fünf teilnehmenden Landschaftsplanungsbüros. Eine Anmeldung hierzu ist nicht erforderlich.
Als wohnungsnahe Freifläche mit Park und Spielplatz sowie als Mittelpunkt verschiedener Kultur- und Bildungseinrichtungen hat der Rudolfplatz große Bedeutung für den gesamten Rudolfkiez. Nun hat die Planung zur (abschnittsweisen) Umgestaltung des Rudolfplatzes begonnen.
In einer ersten Stadtteilwerkstatt am 09.10.2017 wurden Mängel und Qualitäten des Rudolfplatzes sowie erste Ideen zur Umgestaltung gesammelt und diskutiert. Die dort ausgearbeiteten Ergebnisse bildeten die Grundlage für die Aufgabenstellung von fünf Landschaftsplanungsbüros, die jeweils eigene Gestaltungsvorschläge erarbeiteten. Erste Ideen liegen nun vor und sollen in der Veranstaltung vorgestellt und diskutiert werden. Die Bürger*innen werden die Möglichkeiten haben, sich direkt mit den beteiligten Büros auszutauschen, ihre Anmerkungen und Kritiken an diese zu richten und den Büros Hinweise für die weitere Gestaltung zu geben.
Bezirksstadtrat Florian Schmidt erklärt: „Unser Ziel ist es, Nachbarschaften intensiver in Planungsprozesse einzubinden. Wir sind zufrieden über die hohe Beteiligung an der ersten Veranstaltung und freuen uns über eine erneute rege Teilnahme bei dieser Stadtteilwerkstatt.“