Friedrichshain: Flaschenwerfer in der Rigaer Straße festgenommen

Sonntag, 29. April 2018
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern am späten Vormittag ist ein Mann nach einer Sachbeschädigung in Friedrichshain vorläufig festgenommen worden. Nach Angaben von einem 23-jährigen Autofahrer und seiner zwei Jahre jüngeren Beifahrerin soll der später Festgenommene gegen 11.40 Uhr eine Glasflasche gegen den VW Golf, mit dem beide in der Rigaer Straße unterwegs waren, geworfen haben. Anschließend flüchtete der Verdächtige zunächst in ein nahe gelegenes Wohnhaus. Kurz darauf entdeckten die Zeugen den Mann wieder und alarmierten die Polizei. Beamte nahmen ihn vorläufig fest. Der 30-Jährige wurde zur Gefangenensammelstelle gebracht und für den Polizeilichen Staatsschutz beim Landeskriminalamt Berlin eingeliefert. Er soll heute einem Richter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.