Friedrichshain: Objektschutzstreife in der Rigaer Straße beworfen

Freitag, 26. Mai 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte haben gestern Abend Objektschützer der Polizei beworfen. Gegen 20.20 Uhr bemerkten die beiden Männer in der Rigaer Straße, dass das Schließen eines Tiefgaragentores durch das Abstellen einer Tüte verhindert wurde. Einer der beiden stieg daraufhin aus dem Opel Corsa um die Tüte zu entfernen. In diesem Moment wurden von Unbekannten mehrere mit einer Flüssigkeit gefüllte Becher in Richtung des Objektschützers geschleudert, die ihn nur verfehlten, weil er ausweichen konnte. Die Becher prallten gegen das Polizeifahrzeug und die Flüssigkeit lief in den Innenraum. Die beiden Männer blieben unverletzt. Die Ermittlungen dauern an.