Friedrichshain: Frau am Ostbahnhof sexuell belästigt

Montag, 24. Oktober 2016
Pressemeldung der Bundespolizei

Am Samstagabend wurde eine Frau auf dem Berliner Ostbahnhof unsittlich berührt. Bundespolizisten nahmen den Täter vorläufig fest.

Gegen 21:30 Uhr wartete die 21-Jährige im Berliner Ostbahnhof auf ihren Begleiter. Zuvor besuchte sie das Oktoberfest am Ostbahnhof und trug deshalb einen Dirndl. Ein 46-jähriger Mann näherte sich der jungen Frau und fasste ihr von hinten an das Gesäß. Anschließend strich er ihr mit der Hand über den Rücken.

Die 21-Jährige begab sich daraufhin zum Servicepoint der Deutschen Bahn AG und bat um Hilfe. Bundespolizisten stellten den Täter daraufhin im Berliner Ostbahnhof und nahmen diesen vorläufig fest. Der alkoholisierte Mann wurde mit zur Dienststelle genommen.

Die Bundespolizei leitete entsprechende Ermittlungsverfahren ein.