Kreuzberg: Jugendliche Räuber festgenommen

Mittwoch, 15. April 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der vergangenen Nacht wurden in Kreuzberg zwei Räuber gestellt. Gegen 2 Uhr waren ein Mann und eine Frau am Lausitzer Platz auf dem Gehweg unterwegs, als dem 31-Jährigen plötzlich von einem Jugendlichen das Knie in den Rücken gestoßen wurde. Im gleichen Moment trat ein zweiter Täter heran und entriss der 30-Jährigen ihre Handtasche. Beiden Tätern gelang zunächst die Flucht in die Grünanlage des Lausitzer Platzes. Sie wurden noch in Tatortnähe von alarmierten Polizisten vorläufig festgenommen. Einen Teil ihrer Beute hatten sie noch bei sich. Die 15 und 16 Jahre alten Verdächtigen wurden für die Kriminalpolizei der Direktion 5 eingeliefert. Die Überfallenen blieben unverletzt.