Kreuzberg: Beifahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Dienstag, 5. Mai 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der vergangenen Nacht wurde eine Frau bei einem Verkehrsunfall in Kreuzberg schwer verletzt. Gegen 0.15 Uhr befuhr eine 29-jährige Volvo-Fahrerin die Solmsstraße und überquerte die Gneisenaustraße. Ersten Ermittlungen zufolge übersah sie einen Citroen, der die Gneisenaustraße Richtung Mehringdamm befuhr. Die 36-jährige Beifahrerin des Citroens erlitt bei der Kollision innere Verletzungen und kam zur stationären Behandlung in eine Klinik. Die Volvo-Fahrerin wurde leicht verletzt, lehnte jedoch eine Behandlung ab. Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Kreuzungsbereich blieb für etwa eine Stunde gesperrt.