Friedrichshain: Antänzer und Komplize festgenommen

Donnerstag, 15. Oktober 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Polizeibeamte nahmen in der vergangenen Nacht in Friedrichshain zwei mutmaßliche Taschendiebe vorläufig fest. Nach ersten Ermittlungen war ein 28-Jähriger gegen Mitternacht auf der Warschauer Brücke unterwegs, als er von einem Mann angetanzt wurde. Dabei soll der Verdächtige versucht haben, dem Passanten in die Jackentasche zu greifen, was dieser abwehren konnte. Währenddessen soll ein Komplize dem Passanten den Autoschlüssel aus der Hosentasche entwendet haben. Anschließend flüchteten die beiden mutmaßlichen Taschendiebe. Der Bestohlene suchte gemeinsam mit Freunden nach den Verdächtigen. Als er diese entdeckte, alarmierte er die Polizei. Beamte nahmen kurz darauf die beiden auf der Warschauer Brücke vorläufig fest. Während der 18-jährige Komplize nach Personalienfeststellung entlassen wurde, wurde der 19 Jahre alte Antänzer dem Fachkommissariat für Taschendiebstahl übergeben.