Kreuzberg: Radfahrerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Freitag, 18. April 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern Nachmittag ereignete sich ein schwerer Unfall in Kreuzberg. Erste Ermittlungen ergaben, dass gegen 17.15 Uhr ein 59-jähriger Autofahrer die Blücherstraße in Richtung Urbanstraße befuhr und an der Kreuzung Zossener Straße in die Zossener Straße nach links eingebogen sein soll. Dabei kam es dann zum Zusammenstoß mit einem 24-Jährigen, der mit seinem Auto die Blücher Straße in entgegengesetzter Richtung befuhr. Durch die Wucht des Aufpralles wurde das Auto des 24-Jährigen und der Stoßfänger des anderen Fahrzeugs in Richtung der Radfahrerfurt geschleudert. Dort wurde eine Radfahrerin getroffen, die in der Folge stürzte. Die 54-Jährige wurde mit schweren Verletzungen durch angeforderte Rettungskräfte in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Ob die Frau durch das Auto oder durch den Stoßfänger getroffen wurde ist zu Zeit nicht bekannt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat dazu die Ermittlungen übernommen.