Kreuzberg: Lebensmittelmarkt überfallen

Donnerstag, 5. März 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der vergangenen Nacht überfielen mindestens zwei maskierte Täter einen Lebensmittelmarkt in der Hasenheide in Kreuzberg. Gegen 22 Uhr war ein 18-jähriger Mitarbeiter am Hintereingang des Geschäftes mit Aufräumarbeiten beschäftigt, als er von einem Unbekannten mit Reizgas besprüht wurde. Als der Mitarbeiter auf dem Boden lag, wurde auf ihn eingetreten. Mindestens ein Täter betrat dann durch die Hintertür das Geschäft und begab sich direkt in das Büro, wo eine Angestellte mit der Tagesabrechnung beschäftigt war. Die 36-Jährige wurde mit einer Waffe bedroht und ebenfalls mit Reizgas besprüht. Der oder die Räuber entkamen unerkannt mit Geld in bisher unbekannter Höhe.
Beide Angestellte wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Die Ermittlungen werden bei der Kriminalpolizei in der Direktion 5 weitergeführt.