Friedrichshain: Vermisste Frau durch Wasserschutzpolizei entdeckt

Freitag, 27. Februar 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Beamte der Wasserschutzpolizei entdeckten heute Nachmittag kurz vor 15 Uhr während ihrer Streifenfahrt in Höhe des Osthafens in der Spree eine leblose Person, die von der Feuerwehr geborgen wurde. Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich um die 21-Jährige handeln dürfte, die nach einem Streit mit ihrem gleichaltrigen Freund am 4. Januar 2015 von der Brücke ins Wasser gesprungen war. Eine zweifelsfreie Identifizierung steht noch aus.