Überfall auf Restaurant in der Warschauer Straße

Sonntag, 25. August 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Beamte des Polizeiabschnitts 51 nahmen gestern Morgen in Friedrichshain drei mutmaßliche Räuber fest. Das Trio ist dringend verdächtig, gegen 8.15 Uhr eine Gaststätte in der Warschauer Straße betreten, einen 47-jährigen Angestellten durch Schläge und Tritte verletzt und den Kasseninhalt geraubt zu haben. Die von dem Opfer alarmierten Polizisten nahmen die Flüchtigen im Alter von 18 und 21 Jahren an der Kreuzung Warschauer- Ecke Grünberger Straße fest und überstellten sie der Kriminalpolizei. Der 47-Jährige wurde mit Gesichtsverletzungen sowie Verdacht auf Nasenbeinbruch und Trommelfellriss in einem Krankenhaus ambulant behandelt.