Spielhalle in der Gneisenaustraße überfallen

Freitag, 13. September 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Opfer eines Unbekannten wurde gestern Abend eine Angestellte eines Automatencasinos in Kreuzberg. Der Mann hatte gegen 19.45 Uhr die Spielhalle in der Gneisenaustraße betreten und anschließend die 49-jährige Frau mit einem Messer bedroht. Er entriss ihr die Schlüssel, entnahm den Inhalt der Kasse und flüchtete in Richtung Mehringdamm. Die Frau erlitt eine leichte Handverletzung.