Mehringdamm: Radspur wird auf die Fahrbahn verlegt

Donnerstag, 21. Juli 2016
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Der Mehringdamm erhält zwischen der Kreuzbergstraße und der Dudenstraße in Richtung Süden auf 0,56 km einen neuen Fahrbahnbelag, um die Spurrinnen und Schäden zu beseitigen. Damit wird auch ein lärmmindernder Asphalt aufgebracht und die Radspur wird auf die Fahrbahn verlegt. Die Fahrzeuge parken dann auf dem ehemaligen Radweg. Die Arbeiten werden am 25.07.2016 beginnen und sollen am 16.09.2016 beendet sein. In dieser Zeit wird der Mehringdamm nur einspurig befahrbar sein. Eine Umfahrung der Baumaßnahme wird angeboten werden.

Die Herstellungskosten werden ca. 500.000,00 € betragen und erfolgen aus Mittel des Abgeordnetenhauses aus dem SIWA-Programm (Sondervermögens Infrastruktur Wachsende Stadt), die den Bezirken zur Verfügung gestellt werden.