Stilles Gedenken aus Anlass des 62. Jahrestags des Aufstandes vom 17. Juni 1953

Freitag, 5. Juni 2015
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Als Aufstand des 17. Juni werden die Ereignisse bezeichnet, bei denen es in den Tagen um den 17. Juni 1953 in der DDR zu einer Welle von Streiks, Demonstrationen und Protesten kam, die verbunden waren mit politischen und wirtschaftlichen Forderungen. Er wurde von der Roten Armee blutig niedergeschlagen.

Aus diesem Anlass findet am Mittwoch, dem 17.06.2015 um 17.30 Uhr am Gedenkstein am Rosengarten, Karl-Marx-Allee (Nähe U-Bahnhof Weberwiese) ein stilles Gedenken statt. Das Bezirksamt wird dabei vertreten durch die Bezirksstadträtin Jana Borkamp.

Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit uns den Mut dieser Menschen sowie der Opfer dieses Aufstandes an diesem geschichtsträchtigem Ort zu gedenken.

17. Juni 1953: Gedenkstein am Rosengarten