Weihnachtspäckchenaktion 2013

Dienstag, 8. Oktober 2013
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch in diesem Jahr führt die Seniorenvertretung Friedrichshain-Kreuzberg wieder für ältere, behinderte oder bettlägerige Mitbürgerinnen und Mitbürger eine Weihnachtspäckchenaktion durch. Die ehrenamtlichen Mitglieder der Seniorenvertretung Friedrichshain-Kreuzberg packen jedes Jahr zur Weihnachtszeit in einer Großaktion ca. 800 Tüten mit weihnachtlichen Lebensmitteln. Noch am selben Tag werden diese Tüten von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Sozialkommissionen, der Kirchengemeinden und Sozialstationen persönlich überbracht. Wir möchten mit dieser Aktion Solidarität mit den Menschen zeigen, die am Rande der Gesellschaft leben, aber nicht vergessen werden dürfen. Die Danksagungen der Betroffenen bestätigen uns in unserem Vorhaben. Deshalb soll diese bisher so erfolgreiche Aktion fortgeführt werden.

Während das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg einen Teil des notwendigen Geldes aus Stiftungsmitteln zur Verfügung stellt, werden darüber hinaus Spenden für den Einkauf der weihnachtlichen Waren benötigt. Aufgrund bestimmter Voraussetzungen für die Ausstellung einer Spendenquittung wird Ihre zweckgebundene Spende vom Konto des Bezirksamtes an die Seniorenvertretung weitergeben, die mit diesem Geld die Weihnachtspäckchen zusammenstellt. Die Spendenquittung kann dann durch das Bezirksamt ausgestellt werden, da die Seniorenvertretung hierzu nicht berechtigt ist

Die Kontoverbindung für Ihre Spende lautet:

Empfänger:

Kontonummer:          0610003607 oder IBAN: 57100500000610003607

Bankleitzahl:              10050000 (Berliner Sparkasse) oder BIC: BELADEBEXXX

Verwendung:            3930 /28291 Seniorenvertretung- Weihnachtstüten

 

Umso mehr würden wir uns freuen, wenn Sie sich in diesem Jahr an unserem Vorhaben beteiligen und uns mit einer Spende unterstützen würden.

Weitere Informationen unter der Telefonnummer 614 1571.

 

Freundliche Grüße

Knut Mildner-Spindler

Bezirksstadtrat