Türkiyemspor mit Hatun-Sürücü-Preis ausgezeichnet

Freitag, 8. Februar 2013
Pressemitteilung von: Türkiyemspor

Der Berliner Landesverband von Bündnis 90/Die Grünen verleiht 2013 zum ersten Mal den ‚Hatun-Sürücü-Preis’. Er richtet sich an Projekte sowie Mädchen und Frauen, „die in herausragender und vorbildhafter Weise ihren eigenen Weg gehen, unabhängig von überkommenen Rollenvorgaben”, wie es in der Ausschreibung heißt. Die Mädchen- und Frauenfußballabteilung von Türkiyemspor Berlin erhielt am Donnerstagnachmittag, den 07. Februar, die erste Auszeichnung.

Türkiyemspor Berlin betreibt seit 2005 eine Mädchen- und Frauenfußballabteilung. In dieser kicken heute rund 100 Spielerinnen, womit sich der Frauenfußball im Verein sowie dessen Umfeld fest etabliert hat.

Anja Kofbinger (MdA), frauenpolitische Sprecherin der Grünen, begründet die Ehrung: “Türkiyemspor leistet seit mehreren Jahren vorbildliche sowie nachhaltige Arbeit für Mädchen und Frauen in Berlin. Diese Art der alltäglichen Unterstützung verdient es, ausgezeichnet zu werden.”

Murat Dogan, Leiter der Mädchen- und Frauenabteilung Türkiyemspors, erfreut die Ehrung: “Wir sind stolz auf den Aufbau unseres Mädchen- und Frauenfußballs. Diese Ehrung zeigt uns, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben und ihn weiter zu verfolgen.”

Die Preisverleihung fand am Donnerstag, den 07. Februar – dem achten Todestag Hatun Sürücüs – im Berliner Abgeordnetenhaus statt. Weitere Ehrungen erhielten das Mädchenprojekt „Madonna“ und der abw Frauenladen.

Preiverleihung Hatun Sürücü Preise