Friedrichshain: Spätkauf in der Straßmannstraße überfallen

Dienstag, 20. Februar 2018
Pressemeldung der Berliner Polizei

Drei Unbekannte überfielen in der vergangenen Nacht einen Spätkauf in Friedrichshain. Nach ersten Ermittlungen betraten gegen 0.30 Uhr die drei Maskierten den Laden in der Straßmannstraße und bedrohten den 62-jährigen Verkäufer mit einem Messer. Sie zwangen ihn, sich auf den Boden zu legen und bedienten sich aus den Zigarettenregalen. Auch die Einnahmen nahmen sie an sich und flüchteten mit ihrer Beute zu Fuß in Richtung Petersburger Platz. Der 62-Jährige erlitt leichte Verletzungen an der Schulter.