Kreuzberg: Alkoholisierter Radfahrer gegen Poller gefahren

Donnerstag, 17. August 2017
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zu einem schweren Verkehrsunfall in Kreuzberg wurden heute Morgen Polizei und Feuerwehr alarmiert. Nach den bisherigen Ermittlungen und Zeugenaussagen war der 35-Jährige gegen 8 Uhr mit seinem Mountainbike in der Falckensteinstraße unterwegs und fuhr gegen einen Poller am Straßenrand. Dadurch stürzte er zu Boden und schlug mit seinem Kopf gegen einen weiteren Poller. Die alarmierten Rettungskräfte brachten den Mann zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Eine Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von rund 1,8 Promille.