Kreuzberg: Messerangriff in der Adalbertstraße

Freitag, 21. Oktober 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Nach einem Angriff in der vergangenen Nacht in Kreuzberg musste ein junger Mann stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Gegen 1.20 Uhr soll ein Unbekannter den 19-Jährigen in der Adalbertstraße auf dem Gehweg mit einem Messer verletzt haben und geflüchtet sein. Rettungssanitäter brachten den Verletzten mit einer Stichverletzung an der Hüfte in eine Klinik. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und dem geflüchteten Angreifer übernahm die Kriminalpolizei der Direktion 5.