Friedrichshain: Auf der Flucht vor Auto gerannt

Samstag, 28. Mai 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Schwere Gesichtsverletzungen erlitt ein Fußgänger vergangene Nacht in Friedrichshain. Der 32-Jährige war gegen Mitternacht in der Torellstraße vor das Fahrzeug eines 40-jährigen Fahrers gerannt und dabei verletzt worden. Derzeitigen Ermittlungen zufolge war der Verletzte zuvor nach einer versuchten Straftat vor Zeugen geflüchtet. Die Kriminalpolizei ermittelt. Der 32-Jährige wird derzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt.