Kreuzberg: Frau schlägt Räuber mit Krückstock in die Flucht

Dienstag, 20. Oktober 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern Nachmittag scheiterte ein Überfall in Kreuzberg an einer Verkäuferin. Nach den bisherigen Ermittlungen betrat ein Mann gegen 16.30 Uhr einen Spätkauf in der Mariannenstraße, welchen er nach einem kurzen Gespräch mit der 62-Jährigen wieder verließ. Etwa fünf Minuten später kehrte der Mann, diesmal bewaffnet mit einem Messer, wieder in den Laden zurück und forderte von der Angestellten Geld. Sie griff daraufhin nach ihrem Krückstock und schlug damit mehrmals den Räuber, woraufhin dieser ohne Beute die Flucht ergriff. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 sucht jetzt nach ihm.