Kreuzberg: Lokal in der Blücherstraße überfallen - Angestellte verletzt

Freitag, 27. Februar 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Lokal in Kreuzberg war heute früh Ziel eines Überfalls. Gegen 5.10 Uhr befand sich eine Angestellte allein in den Räumen in der Blücherstraße, als zunächst ein Mann hereinkam und die 35-Jährige nach einem kurzen Gespräch hinter den Tresen schubste. Die Frau kam zu Fall und erlitt eine Kopfplatzwunde. Anschließend forderte der Unbekannte von der Mitarbeiterin das Öffnen der Kasse. Dieser Aufforderung kam sie nach. Ein Komplize kam nun hinzu und beide Räuber nahmen sich die Einnahmen aus der Kasse. Mit ihrer Beute flüchteten sie in unbekannte Richtung. Die 35-Jährige kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus, welches sie nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die Ermittlungen übernommen.