Wohnungsbrand in der Falckensteinstraße

Mittwoch, 27. März 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Aus noch ungeklärter Ursache ist gestern Abend in einer Wohnung in der Falckensteinstraße in Kreuzberg ein Feuer ausgebrochen. Der 29-jährige Mieter entdeckte gegen 19.50 Uhr den Brand im Schlafzimmer am Kleiderschrank und unternahm einen erfolglosen Löschversuch, bei dem er sich leichte Verbrennungen an den Händen zuzog. Die von Nachbarn alarmierte Feuerwehr löschte. Der 29-Jährige wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt.