17-Jährige in der Böcklerstraße ausgeraubt

Montag, 18. März 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein mit einer Sturmhaube maskierter und mit einer Schusswaffe bewaffneter Mann überfiel gestern Abend eine 17-Jährige in Kreuzberg. Die Jugendliche telefonierte gegen 18.10 Uhr in der Böcklerstraße mit ihrem Smartphone, als der Unbekannte plötzlich an sie herantrat, sie mit der Waffe bedrohte, ihr das Handy entriss und ihre Handtasche forderte. Als sie der Forderung nicht sofort nachkam, entriss er ihr die Tasche mit Gewalt und flüchtete in den Böcklerpark. Das Opfer blieb unverletzt.