Verkäuferin in der Gitschiner Straße fremdenfeindlich beleidigt

Freitag, 7. Dezember 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Alarmierte Polizisten haben gestern Abend einen angetrunkenen Mann wegen versuchter Körperverletzung und fremdenfeindlicher Beleidigung in Kreuzberg festgenommen. Der Mann hatte ersten Ermittlungen zufolge gegen 18 Uhr einer Verkäuferin in einem Geschäft in der Gitschiner Straße eine Flasche an den Kopf werfen wollen. Anschließend beleidigte er die Frau fremdenfeindlich und brüllte Naziparolen. Der offensichtlich Alkoholisierte kam nach den polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß.