Steinewerfer in der Skalitzer Straße festgenommen

Donnerstag, 26. April 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Beamte der 12. Einsatzhundertschaft haben in der vergangenen Nacht zwei Männer in Kreuzberg festgenommen, die mehrere Steine gegen die Schaufensterscheiben einer Bank und eines Autohauses geworfen hatten. Gegen 23 Uhr 45 beobachteten die Einsatzbeamten die Männer in der Skalitzer Straße bei der Tat und nahmen sie auf deren Flucht fest. Insgesamt drei Scheiben wurden von den beiden Tatverdächtigen im Alter von 22 Jahren beschädigt. Nach einer Personalienfeststellung kam das Duo wieder auf freien Fuß. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat übernommen.