Schuhgeschäft überfallen

Dienstag, 4. September 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Auf ein Schuhgeschäft an der Hasenheide in Kreuzberg hatte es ein bislang unbekannter Räuber gestern Abend abgesehen. Kurz vor Ladenschluss gegen 20 Uhr drängte der Unbekannte die 22-jährige Verkäuferin von der Eingangstür zurück in den Laden und bedrohte sie mit einem Messer. Anschließend forderte der Räuber die Herausgabe der Tageseinnahmen und flüchtete mit der Beute unerkannt. Die 22-Jährige blieb bei dem Überfall unverletzt. Ein Fachkommissariat der Kriminalpolizei führt die Ermittlungen