Randale in der Rigaer Straße

Sonntag, 30. Dezember 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zu unfriedlichen Aktionen kam es in der vergangenen Nacht in Friedrichshain. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde gegen 2 Uhr aus einer zeitweise bis zu 50 Personen zählenden Gruppe heraus wiederholt Pyrotechnik gegen die Fassade und gegen Fensterscheiben eines Mehrfamilienhaues in der Rigaer Straße geschossen. Zwei Funkstreifenwagen der von Hausbewohnern alarmierten Polizisten wurden durch Steinwürfe beschädigt. Ein Stein durchschlug die Seitenscheibe eines Einsatzfahrzeuges. Die Beamten blieben glücklicherweise unverletzt. Nach Eintreffen weiterer Polizisten, Personenüberprüfungen und Platzverweisen beruhigte sich die Lage gegen 3 Uhr. Die Beamten fertigen unter anderem Strafanzeigen wegen besonders schweren Landfriedensbruchs.