Kinderwagen in der Wrangelstraße angezündet

Sonntag, 4. November 2012
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern Nachmittag brannte es in einem Treppenhaus eines Wohnhauses in Kreuzberg. Ein Mieter des Hauses in der Wrangelstraße bemerkte gegen 16 Uhr 50 den brennenden Kinderwagen, der vor dem Kellereingang am Treppengeländer des Vorderhauses, abgestellt war. Er alarmierte die Feuerwehr und versuchte vorab das Feuer zu löschen. Die Einsatzkräfte löschten den Brand durch den die Haussubstanz angegriffen worden war. Menschen kamen nicht zu Schaden. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts hat die Ermittlungen wegen schwerer Brandstiftung übernommen.