Online-Beteiligung zum Stadtumbau im Gebiet Friedrichshain West

Dienstag, 22. März 2016
Pressemitteilung von: Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Im Auftrag des Bezirksamtes Friedrichshain-Kreuzberg und in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt erarbeitet das Büro Herwarth + Holz derzeit ein  Entwicklungskonzept für das neue Stadtumbau Gebiet „Friedrichshain West“.

Dies städtebauliche Konzept ist die Voraussetzung für eine zukünftige Förderung in Einrichtungen und auf Flächen, die sich im Eigentum des Bezirkes befinden.

Hierzu gehören u.a. Schulen, Kitas, Grün-, Sport- und Spielflächen, aber auch die Umgestaltung von Stadtbrachen und Plätzen.

Seit Mitte Februar 2016 können sich Interessierte auf der Beteiligungsplattform www.stadtumbau-friedrichshain-west.de über das zukünftige Gebiet informieren und selbst ihre Ideen einbringen.

Auf einer Ideenkarte können Vorschläge und Kommentare eingetragen und es kann über Stärken und Schwächen, Ziele und mögliche Projekte im Gebiet diskutiert werden

So können Anwohnerinnen und Anwohner direkt Einfluss auf die Planung von Projekten in den nächsten Jahren nehmen.

Parallel zur Online-Beteiligung ist es auch möglich, Ideen und Vorstellungen per Postkarte an das Bezirksamt zu übermitteln.

Die Postkarten sind in zentralen öffentlichen Einrichtungen, in den Bürgerämtern und im Café Sibylle in der Karl-Marx-Allee ausgelegt.

Der Konzeptentwurf soll nach Abschluss der Online-Beteiligung mit Bürgerinnen und Bürgern sowie wichtigen lokalen Akteuren erörtert werden.

Ort und Zeitpunkt werden unter anderem auch auf der Website bekannt gegeben.