Bezirksamt Mitte mit Farbbeuteln beworfen

Sonntag, 22. März 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte beschädigten gestern Nachmittag das Bezirksamt Mitte mit Farbe. Gegen 14.15 Uhr nahm ein Mitarbeiter dumpfe Geräusche wahr und stellte anschließend zwei Farbflecke an der Fassade des Gebäudes in der Karl-Marx-Allee fest. Er alarmierte daraufhin die Polizei. Wegen einer möglichen politischen Motivation hat der Polizeiliche Staatsschutz die Ermittlungen übernommen.